UNTERNEHMEN

WILLKOMMEN IN WO?

Schrozberg heißt das Zentrum der HAKRO-Welt und es liegt im Landkreis Schwäbisch Hall, im hohenlohisch-fränkischen Teil von Baden-Württemberg. Wer glaubt, dass Hase und Igel sich an diesem beschaulichen Örtchen gute Nacht sagen, irrt. Hier arbeiten über 150 Mitarbeiter Tag für Tag fleißig daran, unsere Modelle zu entwickeln, die Qualität zu kontrollieren, Kunden zu beraten und Waren an die Fachhändler in ganz Europa zu versenden.

EIN HARRY, EIN WORT

Im Jahr 1969 eröffnet der Kaufmann Harry Kroll hier ein Bekleidungshaus. Was er in seinem Laden verkauft, soll nicht nur schön, sondern auch langlebig sein. Aber Kleidung, die seine hohen Ansprüche erfüllt, ist schon damals rar. Unzufrieden mit der Ware, die auf dem Markt erhältlich ist, beginnt er, seine Textilien selbst zu produzieren – mit dem festen Vorsatz, alles besser zu machen.

NIE ZUFRIEDEN SEIT 1969

Seither hat sich viel getan. Aus Harry Kroll wird HAKRO. Aus dem kleinen Bekleidungshaus wird ein international tätiges Unternehmen für Corporate Fashion mit riesigem Warenlager und Versand.

Seit dem Jahr 2003 hält Harry Krolls Tochter Carmen die unternehmerischen Fäden in der Hand und führt die Geschäfte von HAKRO gemeinsam mit Thomas Müller. Eines hat sie in die Wiege gelegt bekommen: den hohen Anspruch von HAKRO. Den Willen, die Dinge immer besser und besser zu machen, sieht und fühlt man auch heute noch an allen (liebevoll abgesteppten und verriegelten) Ecken und Enden.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, die Ihren Besuch dadurch angenehmer machen, dass sie sich Ihre Präferenzen merken. Wir sammeln keine personenbezogenen Daten.