SONDERANFERTIGUNGEN

PRIVATE LABELLING – DIE BESONDERE PERSONALISIERUNG

Die ganz eigene Kollektion von A bis Z zu entwerfen und zu realisieren ist gar nicht schwer. Schauen Sie mal, ob das für Sie in Frage kommt.

WANN MACHT EIN PRIVATE LABEL SINN?

In der Regel macht es erst ab etwa hundert Mitarbeitern Sinn, über eine individuelle Produktion nachzudenken. Dann ist die sogenannte Kosten-Nutzen-Schwelle erreicht. Planen Sie von Anfang an zusätzlichen Bedarf, zum Beispiel durch die Neueinstellung von Mitarbeitern oder aufgrund von Verschleiß, mit ein, denn geringe Stückzahlen lassen sich nicht einfach nachbestellen.

SO EINZIGARTIG WIE IHR UNTERNEHMEN

Private Labels können einer Marke, einem Verein, einer Organisation oder einer Kommune einen komplett eigenständigen Auftritt verleihen. Wählen Sie Ihren eigenen Schnitt, Ihre eigene Farbe oder Farbkombination, vom Kontraststreifen bis zum mehrfarbigen Kleidungsstück. Entscheiden Sie sich für Sonder- und Übergrößen oder individuell gelaserte Knöpfe. Lassen Sie Ihren Ideen freien Lauf.

INDIVIDUELL VON ANFANG AN

Die Entwicklung einer Private-Label-Kollektion erfolgt in enger Abstimmung mit Ihrem HAKRO-Fachhändler. Er berät Sie im Hinblick auf Materialien, Farben, Schnitte und Veredelungen. Der Entwurf selbst wird dann direkt vom HAKRO-Fachhändler oder von uns auf Honorarbasis für Sie erstellt. Sobald das Design von Ihnen freigegeben ist, kalkulieren wir das Angebot für die Herstellung.

VOM ENTWURF ZUR FERTIGEN KOLLEKTION

Bei der Herstellung Ihrer Kollektion können Sie sich ganz auf unsere jahrzehntelangen Erfahrungen in der Fertigung hochwertiger Textilien verlassen. Wir suchen die am besten geeigneten HAKRO-Produktionspartner für die von Ihnen gewünschten Modelle aus und kalkulieren die Produktionskosten. Dann erfolgt die Bemusterung der Farben, der Schnittführung und der Ausstattung. Wenn Sie spezielle Zutaten wünschen, beispielsweise Knöpfe mit Lasergravur, besondere Reißverschlüsse oder eigene Labels, werden diese ebenfalls in dieser Phase entwickelt und bemustert.

DER GROSSE AUGENBLICK

Sechs bis acht Wochen nach der Auftragserteilung erhalten Sie die ersten Produktionsmuster. Diese entsprechen der Originalqualität inklusive aller Verarbeitungsdetails und aller Veredelungen. Erst, wenn Sie mit der Qualität und der Ausfertigung einverstanden sind, starten wir die Produktion. Diese beinhaltet sämtliche Kontrollen des HAKRO-Qualitätsmanagements und umfasst auch eine Endkontrolle vor der Auslieferung.

SONDERANFERTIGUNGEN

Einfacher und meist wesentlich günstiger als die Entwicklung einer komplett eigenständigen Kollektion sind Sonderanfertigungen bestimmter Artikel aus unserem bestehenden Sortiment. Das kann zum Beispiel eine Sonderfarbe sein, ein eigenes Etikett an der Nacken- oder Seitennaht, eine zusätzliche Tasche oder eine individuelle Fertigmaßtabelle. Diese individuellen Varianten bestehender Modelle lassen sich zeitnah und flexibel realisieren.

JETZT HAKRO IN IHRER NÄHE FINDEN.

Wir verwenden Cookies auf unserer Website, die Ihren Besuch dadurch angenehmer machen, dass sie sich Ihre Präferenzen merken. Wir sammeln keine personenbezogenen Daten.