LAMMSBRÄUER NACHHALTIGKEITSPREIS 2021

HAKRO GEWINNT

30-09-2021

Unser Ziel ist es, der nach­haltigste An­bieter von Corporate Wear zu werden. Wir setzen diesen An­spruch in all unseren unter­nehmer­ischen Ent­scheidungen um und ver­folgen dieses Ziel mit höchster Prio­rität. Groß war unsere Freude, als unser außer­ge­wöhnliches Engagement am 23. September durch etwas Besonderes honoriert wurde: Wir haben den Lammsbräuer Nach­haltig­keits­preis in der Kategorie „Familien­ge­führtes Unternehmen“ 2021 er­halten.

Ver­liehen wurde der be­deutende Preis bereits zum 20. Mal in den sechs Kategorien „Medien­schaffende“, „NPO“, „Nach­haltige Geschäfts­modell­innovation“, „Treiber der Kreis­lauf­wirtschaft“, „Her­aus­ragendes Engagement“ und „Familien­geführtes Unternehmen“. Alle Preis­tragenden zeichnen sich durch ihren Ein­satz für Nach­haltig­keit auf öko­logischer, sozialer, wirt­schaft­licher und kultureller Ebene aus. Die hoch­rangig besetzte Jury des re­nommierten Nach­haltig­keits­preises bestand aus sieben Nach­haltig­keits­expert*innen aus den Be­reichen Wirt­schaft, Wissen­schaft und Umwelt.

Über­zeugt haben wir die Jury mit unserem ganz­heit­lichen Nach­haltig­keits­management, das wir seit 2015 in den fünf Handlungs­feldern Unter­nehmens­führung, Produkte, Mit­arbeiter, Umwelt und Engagement um­setzen. Zahl­reiche Zertifizierungen und Siegel be­legen unseren kontinuierlichen Ein­satz und be­gleiten uns seit­her. Hier­zu zählen etwa das Bündnis für nach­haltige Textilien, Global Organic Textile Standard (GOTS), Fair Wear Foundation (FWF), Cotton made in Africa (CmiA), Bangladesh Accord und UN Global Compact. Werte wie Zu­sammen­halt, Fairness und Loyalität sind in allen unseren Unter­nehmens­be­reichen fest ver­ankert und werden im täg­lichen Um­gang mit Mit­arbeitenden, Partner*innen und Kund*innen ge­lebt.

Ent­scheidend für die Jury war vor allem unser kritisch-analytischer Blick, der nötig ist, um Nach­haltig­keit er­folg­reich um­zu­setzen. Im HAKRO „Nach­haltig­keits­bericht 2019“ werden etwa nicht nur Fort­schritte und Ziele fest­ge­halten, sondern zu­gleich auch Nach­hol­be­darfe dokumentiert. Das stete Prüfen, Neu­denken und Aus­richten der nächsten Schritte ist für uns un­er­läss­lich.

„Wir sind sehr stolz darauf, den be­deutenden Nach­haltig­keits­preis ge­wonnen zu haben“, er­gänzt Jochen Schmidt, HAKRO Be­reichs­leiter des Teams Qualität, Werte & Nach­haltig­keit. Nach der Nominierung für den Deutschen Nach­haltig­keits­preis 2018 und der Platzierung unter den Top 10 der besten Nach­haltig­keits­berichte 2018 ist die Aus­zeich­nung eine weitere schöne Be­stätigung unseres Engagements. Was uns ganz be­sonders freut: Wir haben uns nicht aktiv be­worben, sondern wurden viel­mehr für diesen re­nommierten Preis vor­ge­schlagen.

Server: hakro-web-2019-prod-5b5d67bfbf-9grbz